Häufig gestellte Fragen

Wann kann ich Sie am besten erreichen?

Am besten kann man uns immer per E-mail oder Whatsapp erreichen. Jedoch kommt es hier durch die hohe Nachfrage teilweise zu einer Beantwortungszeit von 3-5 Tagen. Am Wochenende werden in der Regel keine E-mails beantwortet.

Telefonisch sind wir meist leider nur sehr schwer zu erreichen, da wir bei den Wanderungen und der Versorgung unserer Tiere kein Telefon bei uns haben.

Wie kann ich einen Termin buchen?

Am besten Sie schauen sich zunächst auf unserer Webseite um und entscheiden sich für eines unserer Angebote.

Termine können Sie dann online über unsere Webseite verbindlich buchen.

Alle Termine sind ausgebucht, was kann ich tun?

Jeden 2. Montag im Monat gehen neue Termine für unsere Gruppenwanderungen online und sind dann buchbar. Eine Warteliste führen wir leider nicht.

Wie lange vor der Wanderung sollten wir da sein?

Vollkommen ausreichend sind hier 10-15min vor Beginn. Gerne können Sie vor der Wanderung natürlich auch noch das WC aufsuchen. Viel früher da sein lohnt sich nicht, da die Tiere hinter dem Haus stehen und das Gelände von der Straße aus uneinsichtig ist.

Wo können wir parken?

Parken können Sie direkt vor dem Hof. Hier passen, wenn sich alle ordentlich hinstellen auch einige Autos hin. Sollte doch ein mal kein Parkplatz mehr frei sein, können Sie in der neben Straße parken.

Bekommt jeder Teilnehmer ein eigenes Alpaka oder Lama?

Nein, in der Regel führen wir unsere Tiere immer doppelleinig. Bei der Buchung reservieren Sie daher automatisch 2. Plätze.

Wenn Sie mit 3. oder 5. Teilnehmern an unseren Gruppenwanderungen teilnehmen möchten, haben Sie die Möglichkeit eine  Begleitperson (ohne Tier) zu buchen.

Ausnahmen gibt es bei unseren Exklusiv Touren, darunter fallen die "Wanderung für Zwei" und unsere Seelenbaumel Wanderung.

Dürfen wir unseren Hund mitbringen?

Alpakas und Lamas sind Fluchttiere und einige unserer Tiere haben große Angst vor Hunden.

Aus diesem Grund können leider keine Hunde, egal wie lieb oder klein an unseren Angeboten teilnehmen und müssen zu Hause bleiben.

Was passiert, wenn ich eine gebuchte Wanderung absagen muss?

Wie in unseren Stornobedingungen festgelegt.

 

Eine Wanderung kann einmalig 72 Stunden im Voraus schriftlich abgesagt und verschoben werden. Ein neuer, freier Termin muss dann gebucht werden (Es kann hier zu langen Wartezeiten kommen). Eine Rückerstattung erfolgt nicht.

 

Wird die Wanderung unter 72 Stunden abgesagt oder nicht angetreten, so besteht kein Recht auf einen Ersatztermin. Die Teilnahmegebühr wird als Storogebühr einbehalten.